September 8th, 2013

PGZH goes DA VOS schön ist!

Am vergangenen Wochenende (31.8./1.9.13) stand das Testival AirJam in Davos auf dem Programm. Da wir dieses Flugfest schon im letzten Jahr besuchten und ein flugreiches und geselliges Wochenende erleben durften, machte sich auch in diesem Jahr eine PGZH-Delegation auf nach Davos.
Übernachtet man in der Sommersaison in Davos, gibt’s die Tageskarten für die Bahn am Anreise- und Abreisetag gratis dazu (CHF 80.- Wert). Deshalb war es naheliegend, dass wir uns gleich im Hostel einmieteten.
Am Samstag Morgen angekommen, erwarteten uns bereits bestes Flugwetter, Thermik und Testschirme verschiedener Marken. Also gleich einen Testschirm eingepackt und rauf auf’s Jakobshorn. Nach dem kurzen Marsch zum Brämabüehl ging’s auch gleich in die Luft. Allerdings gelang es auf dem ersten Flug nur wenigen Höhe zu machen. Dafür konnte die Höhe mit Klappern, Wingovern und Spiralen vernichtet und so der Testschirm besser kennengelernt werden.
Am Nachmittag kam dann stärkerer Wind auf, was Einigen Mühe beim Start bereitete. Auch wurden einige Landungen durch starke Böen sehr anspruchsvoll. Glücklicherweise gelang jedoch jede Landung. Am frühen Abend war das Problem nicht mehr Höhe zu gewinnen, sondern Höhe zu vernichten: überall ging’s hoch. Und so waren lange Flüge mit grossem Höhengewinn möglich.
P1040552P1040555
Nach und nach trudelten alle im Restaurant Bolgen zum Landebier ein. Die verschiedenen Gruppen an Gleitschirmpiloten verteilten sich danach zum Nachtessen in ganz Davos. Die PGZH-Gruppe zog es vor, gleich im Bolgen zu essen, da um kurz vor acht Uhr noch zwei der Gruppe fehlten: Markus, der es vorzog zu Fuss vom Berg runter zu gehen, da der Wind zum Starten zu stark war und Bruno, der eine 1-Mann-Soaring-Session am Bräma genoss. Erst um acht Uhr waren wir wieder komplett und genossen ein währschaftes Nachtessen.
Nach einem kurzen Besuch im Hostel ging’s zum Schlummertrunk in die Ex Bar, wo sich alle anwesenden Gleitschirmpiloten wieder versammelten. Da am Sonntag nicht mit Flugwetter gerechnet wurde, blieb der eine oder die andere etwas länger in der Bar und liess so den schönen Flugtag ausklingen.
P1040556
Am Sonntag Morgen traf man sich nach einem ausgiebigen Frühstück wieder am Landeplatz und siehe da: es flog!
Nach einem weiteren Kaffee ging’s also auf einen weiteren Flug mit einem Testschirm. Die Bedingungen waren am Startplatz schön, allerdings wurde der Wind am Landeplatz immer stärker und böiger, was die meisten Piloten bei der Landung zu kurz kommen liess. Eine dunkle Wolke über dem Landeplatz liess zudem aufkommenden Regen vermuten, weshalb wir auf einen weiteren Flug verzichteten. Also nochmals auf einen Kaffee und eine Gerstensuppe ins Bolgen, bevor es dann (noch vor dem Stau) nach Hause ging.
P1040561
Ein gemütliches Wochenende, welches nicht nur Gelegenheit bot, verschiedene Schirme zu testen, sondern auch lange nicht gesehene Gleitschirm-Gspändli wieder mal zu treffen und neue Bekanntschaften zu schliessen.
An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die organisierende Flugschule Luftchraft (www.luftchraft.ch) und an alle Aussteller!
Davos – wir kommen wieder! 🙂
Barbara

  |  September 8th, 2013  |   Filed in Posts
Tagged with ,

Leave a Reply