Mai 3rd, 2020

Landeplatz auf Probe geöffnet













Liebe Uetliberg-Piloten und -Pilotinnen

Der Uetliberg Landeplatz ist ab Montag, 4.5.2020 wieder geöffnet.
Der Parkplatz bleibt vorerst noch gesperrt.

Damit der Landeplatz längerfristig geöffnet bleiben kann, ist es sehr wichtig, dass sich alle an folgende Regeln halten:

Im ganzen Gebiet:

  • Einhalten der Mindestabstände von 2 Metern
  • Keine Gruppierungen von mehr als 5 Personen
  • Nach dem Landen zusammenpacken und das Gelände verlassen

Wichtig: der Landeplatz ist nur zum Landen da. Er soll nicht zum Groundhandling oder Picknicken benutzt werden.

Um zu verhindern, dass der Uetliberg am nächsten Bisentag überrannt wird, rufen wir dazu auf, dass vorerst ausschliesslich lokale Piloten (Anreise zu Fuss oder mit dem Velo) und Jahreskarteninhaber am Uetliberg fliegen gehen.

Alle anderen Piloten bitten wir, auf das Fliegen am Uetliberg vorerst zu verzichten. Dies schliesst auch Flugschulen mit ein.

Die Öffnung ist lediglich auf Probe. Sollten die Verhaltensregeln nicht eingehalten oder das Pilotenaufkommen zu hoch sein, behält sich der Landeplatzbesitzer in Absprache mit dem Vorstand des PGZH vor, den Landeplatz wieder zu schliessen. Deshalb appellieren wir an jeden, der noch eine Weile auf einen Flug vom Uetliberg verzichten kann oder eine längere Anreise hat, nicht am Uetliberg fliegen zu gehen.

Wir bitten euch zudem die Empfehlungen des SHV zu befolgen:

https://www.shv-fsvl.ch/verband/alle-news/news/haengegleiten-und-covid-19/

  • Die Empfehlungen und Schutzmassnahmen des Bundes gelten weiterhin bis auf Widerruf.
  • Die Piloten sind selber für die Einhaltung der Regeln verantwortlich. Bei deren Missachtung kann die Polizei von Gesetzes wegen einschreiten.
  • Die Schutzmassnahmen sind auch beim Transport zum Fluggebiet einzuhalten
  • Um unnötigen Verkehr zu vermeiden empfehlen wir, auf längere Anreisen zu verzichten.

Wir zählen auf eure Mithilfe und euer Verständnis – vielen Dank
PGZH


  |  Mai 3rd, 2020  |   Filed in Posts

Leave a Reply