Fliegen

Juni 12th, 2017

PGZH XC-Days

PGZH-Pilotinnen und -Piloten fliegen seit einigen Jahren vorne im XContest mit und der Club kann sich in der Club-Wertung jeweils einen der vorderen Plätze ergattern: https://www.xcontest.org/switzerland/en/ranking-fai3-pg-clubs/ Die Generalversammlung hat im März dieses Jahres beschlossen, dass der Club die Streckenfliegerei fördern soll. Wir möchten das grosse Know-How zum Streckenfliegen, welches im PGZH vorhanden ist, an alle Mitglieder weitergeben. Aus diesem Grund wurden die PGZH XC-Days ins Leben gerufen. Die XC-Days werden jeweils von einem erfahrenen Streckenpiloten organisiert und geleitet. Dazu gehört ein passendes Fluggebiet ...Read more»
  |  Juni 12th, 2017  |   Filed under Posts   |  Tagged with , , ,

April 5th, 2017

Gut können sie besser fliegen als tanzen – San Fermo 2017

Frühlingszeit bedeutet San Fermo Zeit! Wie jedes Jahr konnte unser Club einige der heiss begehrten Plätze in einem der San Fermo Camps von Flywithandy ergattern. Es war – wenn ich richtig gezählt habe – bereits das 5. Mal. San Fermo? Im Gegensatz zu den nichtfliegenden Mitmenschen (es sei denn, sie interessieren sich für sehr steile Velo-Routen in Norditalien), ist vielen Piloten dieser Berg in der Nähe von Bergamo bereits ein Begriff (wer noch nie davon gehört hat: http://flywithandy.com/san-fermo-camps-2016-overview/ ) Nachdem letztes Jahr ...Read more»
  |  April 5th, 2017  |   Filed under Posts   |  Tagged with , ,

September 4th, 2016

Ds Bärner Oberland isch schöhööhööön – PGZH goes BeO

Nachdem schon viele geplante PGZH-Events wegen fehlendem Flugwetter abgesagt werden mussten, wurde an der diesjährigen GV beschlossen, dass wir im Sommer einen Wochenend-Trip planen, welcher auch Alternativprogramme beinhaltet und bei jedem Wetter durchgeführt wird. Die Wahl fiel auf Interlaken, denn im Umkreis von nur wenigen Kilometern tummeln sich dort einige der schönsten Fluggebiete der Schweiz. Zudem fliegt es am Beatenberg fast immer (die Rede ist von mehr als 300 Flugtagen im Jahr!) Und: Interlaken bietet zudem auch attraktive Alternativprogramme. Der ideale ...Read more»
  |  September 4th, 2016  |   Filed under Posts   |  Tagged with , , , ,

Juli 24th, 2016

sLOVEnia 2016

Slowenien stand schon lange auf meiner Wunschliste für Flugferien. Als dann zwei Club-Mitglieder die Initiative ergriffen und eine PGZH-Reise nach Slowenien planten, war ich natürlich sofort dabei. Am 16. Juli machten sich schliesslich zehn Club-Mitglieder auf in Richtung Osten. Im Laufe des Nachmittags trudelten die drei Autos nach und nach in Drežnica ein. Im kleinen Dörfchen, oberhalb von Kobarid gelegen, befindet sich die Herberge „Jelkin Hram“ von Klavdij Rakušček (ausgesprochen „Claudi“) und seiner Familie. http://www.jelkin-hram.com Nach der langen Reise, vertraten wir ...Read more»
  |  Juli 24th, 2016  |   Filed under Posts   |  Tagged with , ,

Juli 19th, 2015

Flachlandabenteuer in Mazedonien

Es war in Südfrankreich im Herbst 2014 als mir Verena und Andy von Mazedonien vorschwärmten: "Schöne Thermik, und man kann wirklich überall landen!" Es klangt eigentlich fast zu gut um wahr zu sein. Doch sie sollten Recht behalten … Am Samstag, 4.7.15 hob das Flugzeug mit einer gutgelaunten Gruppe an streckenhungrigen Piloten in Richtung Mazedonien ab. Wenig später wurden wir von Andi, Vreni und unserem Fahrer Toni in Skopje in Empfang genommen. Nach der Fahrt nach Krushevo gab’s spät abends noch etwas ...Read more»
  |  Juli 19th, 2015  |   Filed under Posts   |  Tagged with , , , , ,

August 12th, 2013

Vom Jura ins Appenzell

Samstag, 10. August 2013: Die Nachtsondierung der Payern Sonde sah gut aus. Neben einer Bodeninversion sollte es nach Doktor Sebi richtige Labilität geben! Jedoch am Weissenstein angekommen, hatten wir mal ordentlich Wind von hinten... Somit machten wir eine Wanderung ab an die Röti. Dort war munteres Parawaiting angesagt, mit doch gegen 15 Leuten. Als der Nordwest langsam abnahm, wurde Bruno Jäger nervös und drängte uns, dass wir starten, denn sonst käme der Wind wieder bald von Süden her... somit schwupps ...Read more»
  |  August 12th, 2013  |   Filed under Posts   |  Tagged with , ,

August 4th, 2013

1. August @ Euthal

Es ist bereits zu einer PGZH-Tradition geworden: Fly&Grill im Euthal stand auch dieses Jahr am 1. August auf dem Programm. Bereits zum fünften Mal in Folge erlaubte uns das Wetter den Event durchzuführen. Am Mittag trafen die ersten Piloten im Euthal ein. Für ein paar war's gar der erste Ausflug in dieses Fluggebiet. Einige waren skeptisch, ob denn die knapp 100 Meter Höhenunterschied zwischen Start- und Landeplatz tatsächlich reichen, um hochzukommen, schliesslich war's sehr stabil. Da ich den Mückenspray im Auto ...Read more»
  |  August 4th, 2013  |   Filed under Posts   |  Tagged with , ,

März 31st, 2013

Wings of Kilimanjaro 2013

„Zu viel Wind“, ist mein erster Gedanke noch im Halbschlaf, als ich aufwache. Mein Zelt wackelt, mein trockener Mund klebt und als ich meine Augen öffne, fällt mein Blick auf meine Trekkinguhr, die an meinem Kopfende liegt: -7 °C, 5718m, 5:49Uhr. Ich genehmige mir einen kleinen Schluck eiskaltes mit Micropur behandeltes Schmelzwasser aus meiner Thermoskanne. Die ist fast leer, aber wenigstens nicht gefroren. Das Rascheln meines Zeltes klingt in meinen Ohren, wie als würde der Berg mir sagen wollen: „Du ...Read more»
  |  März 31st, 2013  |   Filed under Posts   |  Tagged with ,

Februar 9th, 2013

Castelluccio Review

Unsere Ferien in Castelluccio liegen schon etwas zurück. Das Video dazu ist nun endlich fertig geworden, ein Bericht dazu ist noch in Arbeit, aber wir sind zuversichtlich, dass dieser auch noch vor den nächsten Castelluccio-Ferien fertig werden wird ;-) ...Read more»
  |  Februar 9th, 2013  |   Filed under Posts   |  Tagged with , , ,

August 21st, 2012

Traumtag in Fiesch

Am Samstag standen alle Zeichen auf Fiesch: Wenig Wind, hohe Basis, keine Gewitter und wegen der Stabilität war Fiesch an diesem Tag wahrscheinlich der einzig gut fliegbare Ort in der Schweiz. So machten sich unzählige Piloten und Pilotinnen auf ins Wallis. Mehr als 200 Piloten fanden sich in Fiesch ein, darunter 21 PGZH-Piloten. Als unsere Gruppe, die mit dem 7-Uhr-Zug angereist war, am Startplatz eintraf, wurden wir bereits von zahlreichen Piloten empfangen, darunter viele bekannte Gesichter. Da die Thermik, gemäss Prognosen, erst spät ...Read more»
  |  August 21st, 2012  |   Filed under Posts   |  Tagged with , ,