Streckenfliegen

Juni 12th, 2017

PGZH XC-Days

PGZH-Pilotinnen und -Piloten fliegen seit einigen Jahren vorne im XContest mit und der Club kann sich in der Club-Wertung jeweils einen der vorderen Plätze ergattern: https://www.xcontest.org/switzerland/en/ranking-fai3-pg-clubs/ Die Generalversammlung hat im März dieses Jahres beschlossen, dass der Club die Streckenfliegerei fördern soll. Wir möchten das grosse Know-How zum Streckenfliegen, welches im PGZH vorhanden ist, an alle Mitglieder weitergeben. Aus diesem Grund wurden die PGZH XC-Days ins Leben gerufen. Die XC-Days werden jeweils von einem erfahrenen Streckenpiloten organisiert und geleitet. Dazu gehört ein passendes Fluggebiet ...Read more»
  |  Juni 12th, 2017  |   Filed under Posts   |  Tagged with , , ,

Juli 19th, 2015

Flachlandabenteuer in Mazedonien

Es war in Südfrankreich im Herbst 2014 als mir Verena und Andy von Mazedonien vorschwärmten: "Schöne Thermik, und man kann wirklich überall landen!" Es klangt eigentlich fast zu gut um wahr zu sein. Doch sie sollten Recht behalten … Am Samstag, 4.7.15 hob das Flugzeug mit einer gutgelaunten Gruppe an streckenhungrigen Piloten in Richtung Mazedonien ab. Wenig später wurden wir von Andi, Vreni und unserem Fahrer Toni in Skopje in Empfang genommen. Nach der Fahrt nach Krushevo gab’s spät abends noch etwas ...Read more»
  |  Juli 19th, 2015  |   Filed under Posts   |  Tagged with , , , , ,

August 12th, 2013

Vom Jura ins Appenzell

Samstag, 10. August 2013: Die Nachtsondierung der Payern Sonde sah gut aus. Neben einer Bodeninversion sollte es nach Doktor Sebi richtige Labilität geben! Jedoch am Weissenstein angekommen, hatten wir mal ordentlich Wind von hinten... Somit machten wir eine Wanderung ab an die Röti. Dort war munteres Parawaiting angesagt, mit doch gegen 15 Leuten. Als der Nordwest langsam abnahm, wurde Bruno Jäger nervös und drängte uns, dass wir starten, denn sonst käme der Wind wieder bald von Süden her... somit schwupps ...Read more»
  |  August 12th, 2013  |   Filed under Posts   |  Tagged with , ,

August 21st, 2012

Traumtag in Fiesch

Am Samstag standen alle Zeichen auf Fiesch: Wenig Wind, hohe Basis, keine Gewitter und wegen der Stabilität war Fiesch an diesem Tag wahrscheinlich der einzig gut fliegbare Ort in der Schweiz. So machten sich unzählige Piloten und Pilotinnen auf ins Wallis. Mehr als 200 Piloten fanden sich in Fiesch ein, darunter 21 PGZH-Piloten. Als unsere Gruppe, die mit dem 7-Uhr-Zug angereist war, am Startplatz eintraf, wurden wir bereits von zahlreichen Piloten empfangen, darunter viele bekannte Gesichter. Da die Thermik, gemäss Prognosen, erst spät ...Read more»
  |  August 21st, 2012  |   Filed under Posts   |  Tagged with , ,

August 20th, 2012

Alpenquerung am Berner König vorbei

Eiger, Mönch und Jungfrau dominieren das Panorama der Berner Alpen. Etwas versteckt dahinter fristet der eigentliche König, das Finsteraarhorn, ein unverdientes Schattendasein. Das ändert sich eindrücklich, wenn man an einem Tag die Chance hat, den 4274 Meter hohen Spitz zu befliegen. So geschehen am vergangenen Samstag, 18. August. Umgeben von Fiescher-, Galmi- und Studergletscher präsentiert sich der Gipfel vom Wallis her in seiner ganzen Schönheit: elegant und gewaltig zugleich, schroff und doch anziehend. Die vermutliche Erstbesteigung liegt 200 Jahre und ...Read more»
  |  August 20th, 2012  |   Filed under Posts   |  Tagged with , , ,

Juni 24th, 2012

PGZH-Schulreisli in den Jura

So ziemlich alle uns bekannten Wetterprognosen zeigten am letzten Samstag (23.6.12), dass es wohl im Jura - und wahrscheinlich nur im Jura - am besten fliegen wird. Aber wohin im Jura, wenn wahrscheinlich alle Schweizer Gleitschirm-Piloten dorthin gehen? Wohin, wenn es unten Nord- und oben Südwestwind gibt? Sebi und Jan entschieden es in Mauborget zu versuchen und auch unsere Jura-Experten stimmten mit ein: Mauborget soll's sein. Obwohl die Anfahrt von Zürich mit dem Zug drei Stunden dauert, machten sich am frühen Morgen gleich ...Read more»
  |  Juni 24th, 2012  |   Filed under Posts   |  Tagged with , , ,